Entlang der «Music Roads»

Route 61 &

Natchez Trace

durch Tennessee – Mississippi – Alabama

 

Wo der Mississippi sich durch den Süden schlängelt und die Zeit ein wenig langsamer vorbei zu gehen scheint, befindet sich die Heimat des Delta Blues, der Soul- und Country-Musik. Es sind zwei Strassen, die zumindest in der Musikwelt für mehr stehen als für blosse Fortbewegung: Der Highway 61 wird oft als The Blues Highway bezeichnet, weil er von Norden durch das Mississippi-Delta nach New Orleans führt, jene Regionen, in denen Blues und Jazz entstanden sind. Der Natchez Trace, auch Devil's Backbone genannt, war ursprünglich eine Handelsstrasse der Cherokee, Choctaw und Chickasaw- Indianer. Heute folgt der Natchez Trace Parkway fast genau dem ursprünglichen Pfad.

Es ist kaum zu glauben, wie viele Berühmtheiten aus dieser sehr ländlichen Gegend stammen. In den kleinen und charmanten Südstaatenstädtchen wurden B.B. King, Tina Turner und Elvis geboren und eroberten mit ihrem Sound den Rest der Welt. In diesen subtropischen bis tropischen Ebenen, die von grünen Wäldern und Feldern bedeckt und vielen Flüssen durchzogen werden, wurde schon viel amerikanische Geschichte geschrieben. Auf dieser spannenden und einzigartigen Reise von der Blues-Stadt Memphis zur Country-Stadt Nashville kommt jeder Blues- und Country-Liebhaber auf seine Kosten. Also besuchen Sie diese einmalige und historische Gegend und lernen Sie den Ursprung und die Geschichten über die Musik und deren Sängerinnen und Sänger kennen, die Sie so gerne hören.

Als Ihr Südstaaten- und Musikreisen-Spezialist stellen wir Ihnen gerne Ihr individuelles Reiseerlebnis mit vielen weiteren Tipps zusammen.

Reiseprogramm

Memphis, TN

Am Ausgangpunkt werden Sie auf Ihre Musikreise eingestimmt mit einem Besuch in «Graceland», dem Haus von Elvis Presley und der «Beale Street», die auch «Home of Blues» genannt wird, und den vielen Blues Clubs. Auch ein absolutes Muss für jeden Musik begeisterten ist ein Besuch in den Sun Studios, wo viele Stars wie Elvis Presley, Johnny Cash und Jerry Lee Lewis und Carl Perkins aufgenommen haben.

Clarksdale, MS

Keine zwei Stunden dauert die Fahrt nach Clarksdale, welches als DIE Geburtsstätte der Blues-Musik gilt. Bekannte Musiker wie John Lee Hooker, Muddy Waters, Sam Cooke und Ike Turner prägten das Städtchen, was im Delta Blues Museum interessant veranschaulicht wird. Im geschichtsträchtigen Riverside Hotel, in Morgan Freemans Club «Ground Zero» und diversen Bars wird der Blues weitergepflegt.

Indianola, MS

Weiter geht’s in den kleinen verschlafenen Ort Indianola, dem Geburtsort von B.B. King und dem 2008 eröffneten B.B. King Museum. Durch die Zusammenarbeit mit dem Smithsonian entstand eine packende Präsentation des Lebens vom jungen Riley B. King bis in die Gegenwart.

Tupelo, MS

Die Reise führt nun nordöstlich nach Tupelo. Besuchen Sie das Haus in dem Elvis geboren wurde, und setzen Sie sich für einen Moment in die Bank der Kirche, in der Elvis während seinen Kinderjahren gesungen hat.

Muscle Shoals, AL

Heute führt Ihr Weg nach Alabama. Muscle Shoals hat tiefe, musikalische Wurzeln und ist der Standort des berühmten Fame Studio und des Muscle Shoals Studio, in denen zahlreiche Berühmtheiten wie die Beatles, Rolling Stones, Etta James, Rod Stewart, Lynrd Skynrd, Bob Dylan, Eric Clapton und Cher ihre Aufnahmen gemacht haben. Die Studios werden heute noch benützt und können besucht werden.

Nashville, TN

Nach diesen Etappen in die musikalische Vergangenheit fahren Sie entlang des Natchez Trace zurück in den Bundesstaat Tennessee. Nashville, die Hauptstadt der Country Music, hat an Sehenswürdigkeiten endlos viel zu bieten, zu denen gehören die Grand Ole Opry, Country Music Hall of Fame, sowie die zahlreichen Bars und Restaurants in Downtown Nashville, in denen Live Musik gespielt wird.

Unsere Hotels

The Peabody, Memphis TN

Die in der Lobby badenden Enten sind weltberühmt für dieses 4-Stern-Hotel mit 424 Zimmern, Indoorpool, Wellnessbereich, Fitness Studio, Restaurant, Bar und Coffee Shop; gelegen in unmittelbarer Nähe von Sun Studio, Memphis Music Hall of Fame und Beale Street.

Heartbreak Hotel, Memphis TN

Das perfekte Hotel für hart gesottene Elvis Fans direkt bei Graceland. Dieses Mittelklass-Hotel mit 128 modernen Zimmer mit gratis WiFi, sowie Suiten im klassischen 50er- und 60er-Jahr-Stil. Gratis Shuttle zur Beale Street.

The Loft, Clarksdale MS

Im Herzen von Clarksdale wenige Gehminuten von den berühmten Bluesbars. Die modernen, grossen Lofts verfügen über Satelliten-TV, Küche und Bad/Dusche.

Hampton Inn, Oxford MS

Im Zentrum des sympatischen Universitätstädtchens Oxford. Es verfügt über modern eingerichtete Zimmer mit Bad/Dusche.

Coldwater Inn, Tuscumbia AL

Mitten in der Muscle-Shoals-Region unweit der Alabama Music Hall of Fame. Im Südstaaten-Stil gebautes Mittelklasshotel mit Fitnessmöglichkeiten und Aussenpool. WLAN in den öffentlichen Bereichen kostenlos. Die Zimmer mit Bad/Dusche, Klimaanlage und Satelliten-TV.

Marriott Shoals, Florence AL

Resort mit Wellnessangebot. Zimmer mit Bad/Dusche und teilweise Balkon mit Sicht auf den Fluss. Im dazu gehörenden Aussichtsturm befinden sich ein Restaurant und eine Bar mit tollem Blick über die ganze Region.

Gaylord Opryland, Nashville TN

Erstklasshotel neben dem Grand Ole Opry House und Shopping-Center «Opry Mills». Das Hotel ist berühmt für seine drei gigantischen glasüberdeckten Atrien mit Flüsschen, Wasserfall, Gärten, Restaurants, Café, Bars und Lounges. Aussenpool, Wellnessbereich und Fitnessclub, gratis WLAN in den öffentlichen Bereichen. 

Doubletree, Nashville TN

Das bewährte Erstklasshotel liegt im Herzen von Nashville, nur wenige Gehminuten von Broadway und 2nd Avenue mit ihren Music Clubs, Restaurants und Shops. Frisch renoviert, grosszügige Zimmer, Restaurant, Starbucks Kaffeeecke, Lounge, Indoorpool und Fitnessraum.

Unsere Tipps

Mietwagen

Der Mietwagen ist das ideale Fortbewegungsmittel in den USA. Cruisen Sie mit einem praktischen «Intermediate», einem grossen 4x4 oder einem sportlichen Cabriolet über die Music Roads. Bei uns buchen Sie jedes Gefährt zu besten Konditionen.

Anschlussprogramm

Gerne stehen wir Ihnen für die Planung und Buchung eines Anschlussprogrammes in den USA zur Verfügung.

Blues Challenge, Memphis

Diese Reise lässt sich im Februar verbinden mit unserer Spezial-Musikreise an die International Blues Challenge, den alljährlichen Wettbewerb der weltbesten Blues-Musiker in Memphis.

CMA Music Festival, Nashville

Im Juni lässt sich diese Reise auch perfekt mit unserer Spezial-Musikreise ans CMA Music Festival (Fan Fair) in Nashville kombinieren.

 

Formalitäten

Für die Einreise in die USA benötigen Schweizer BürgerInnen einen biometrischen Reisepass. Ausserdem wird eine elektronische Reisegenehmigung für die visumfreie Einreise in die USA (ESTA) benötigt.

Preis- und Programmänderungen sind unwahrscheinlich, bleiben aber trotzdem vorbehalten. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von MTI.

Uitikon Waldegg 2017