Kunst- & Kulturreise

Florenz

Die Geburt der Renaissance

Fr. 1. - So. 3. Sept. 2017

weitere Daten auf Anfrage

CHF 2'180.—

(inkl. Flughafen- und Sicherheitstaxen sowie Treibstoffzuschlag von CHF 154.—)

 

Architektur, Malerei und Skulptur von Florenz sind eng mit der Ideenwelt des Humanismus und der Renaissance verbunden. Auf dieser Reise werden am Beispiel der bedeutendsten Kunst- und Bauwerke die spezifischen Merkmale jenes kunsthistorisch so wichtigen Zeitraumes vor Augen geführt. In Florenz wie in anderen Stadtstaaten konnten sich Künstler nunmehr freier denn je entwickeln, und sie schufen viele Meisterwerke der Superlative.

Auf dem Programm stehen auserlesene Werke von Brunelleschi, Donatello, Giotto, Piero della Francesca, Leonardo, Botticelli, Michelangelo, Fra Angelico und anderen.

In Florenz werden wir zu Fuss unterwegs sein. Das gewählte Hotel liegt im Stadtzentrum.

Reiseprogramm

Tag 1 - Freitag

Flug Zürich - Florenz mit SWISS. Transfer zum Hotel (Lage im Stadtzentrum).

Erster Stadtrundgang mit Besuch der Uffizien-Galerie: Schlüsselwerke von Giotto, Botticelli, Leonardo, Masaccio, Caravaggio u.a. Im Anschluss kurzer Besuch des Bargello mit Skulpturen von Michelangelo, Giambologna, Donatello, Verrocchio oder Ghiberti. Danach Spazierugang in Richtung Palazzo Vecchio und des Florentiner Doms mit der berühmten Kuppel von Brunelleschi samt den bronzenen Portalen von Ghiberti.

Gemeinsames Abendessen.

Tag 2 - Samstag

Gang zur Basilika von San Lorenzo von Brunelleschi mit innerer Fassade von Michelangelo und Ausschmückungen und Grabdenkmal von Donatello und Michelangelo.

Am Nachmittag Besuch von Santa Maria Novella (Trinitätsfresko von Masaccio) sowie der Kirche Santa Maria del Carmine mit der berühmten Brancacci-Kapelle mit Fresken von Masaccio.

Gemeinsames Abendessen.

Tag 3 - Sonntag

Besuch der Basilika von Santa Croce und der Pazzi–Kapelle von Brunelleschi. Im Anschluss Galerie der Accademia mit den berühmtten Skulpturen Michelangelos (David). Danach San Marco mit den Fresken von Fra Angelico und auf dem Rückweg Besichtigung von auf Or San Michele und dem Ospedale degli Innocenti.

Rückflug am Abend nach Zürich. Ankunft gegen 22 Uhr in Zürich.

Unsere Hotels

Hotel Sofitel

Dieses beliebte, stilvolle Firstclass-Hotel ist in einem rekonstruierten Palast aus dem 17. Jahrhundert. Als Ausgangspunkt für unsere täglichen Exkurse liegt das Hotel nur eine Minute vom Dom entfernt und für Ihre freie Zeit nahe des Shopping-Zentrums. Zum Hotel gehören das Restaurant „Il Patio“ im Innenhof und ein Café/Bar „Il Michelangelo“. Die Zimmer sind mit allem Komfort und einem Marmorbad eingerichtet. Jeden Morgen können Sie das schön angerichtete Frühstücksbuffet geniessen.

Unsere Leistungen

  • Flug Zürich - Florenz retour mit SWISS in der Touristenklasse
  • Flughafen- und Sicherheitstaxen sowie Treibstoffzuschlag
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 2 Übernachtungen im Hotel Sofitel mit Frühstückbuffet
  • 1 Welcome Cocktail am 1. Abend
  • 2 Abendessen
  • Kunsthistorische Ausführungen vor Ort gemäss Programm
  • Betreuung vor Ort mit italienischen Spezialisten
  • Alle Eintrittsgelder / VIP-Zuschläge
  • Gruppentrinkgelder
  • Detaillierte Reiseunterlagen
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Preise

Florenz Kunst- & Kultur-Arrangement (inkl. MWST)

  • im Doppelzimmer CHF 2'180.—
  • im Einzelzimmer CHF 2'360.—

inkl. Flughafen- und Sicherheitstaxen sowie Treibstoffzuschlag von CHF 154.— (vorbehältlich von der Fluggesellschaft vor dem Zeitpunkt der Buchung neu erhobene Zuschläge)

Zuschläge

  • Individuelles Anschlussprogramm in der Toskana auf Anfrage
  • Obligatorische Annullationskosten- Jahresversicherung CHF 189.— (Familie CHF 299.—)
  • Auftragspauschale CHF 60.—

Teilnehmerzahl

Minimum 10, maximum 15 Personen.

 

Formalitäten

Für die Einreise nach Italien benötigen Schweizer eine gültige Identitätskarte oder einen gültigen Reisepass.

Preis- und Programmänderungen sind unwahrscheinlich, bleiben aber trotzdem vorbehalten. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von MTI.

Uitikon-Waldegg 2017